Fotografieren in Hamburg. Mann mit Spiegelreflexkamera

Fotografieren in Hamburg

Fotografieren in Hamburg

Sonnenuntergang an den Ladungbrücken während des Fotografieren in Hamburg

Eines der schönsten Hobbys ist unserer Meinung das Fotografieren. In Hamburg ganz besonders, denn die Hansestadt hat für alle die passenden Foto Motive parat. Nicht umsonst gibt es in Hamburg unzählige Fotofachgeschäfte, welche die wachsende Zahl an Fotografen zufrieden stellen. Egal ob Ihr eine Kompaktkamera, Smartphone oder eine Spiegelreflexkamera benutzt – der Spaß am Fotografieren in Hamburg ist der gleiche!

Warum ist Fotografieren in Hamburg so beliebt?

Die Hansestadt , direkt an der Elbe gelegen, bietet in Ihren sage und schreibe 104 Stadtteile jede Menge Foto Motive. Ob Naturfotos in Parks oder Wäldern, oder auch Architekturfotos. Beim Fotografieren in Hamburg werdet Ihr all das finden können. Das Chilehaus mit seiner unvergleichlichen Architektur, oder auch die Elbphilharmonie.
Alles das lädt zum Fotografieren in Hamburg ein. Der Stadtpark mit dem Planetarium, das Niendorfer Gehege, hier findet Ihr genug Foto Motive aus der Natur. Nicht nur Fotografieren in Hamburg macht Spaß, auch das Umland hat genügend Foto Motive zu bieten. Da wäre das Alte Land mit seinen riesigen Obstplantagen, oder auch die zu Hamburg nahe gelegene Ostsee. Ihr seht es schon, vielfältige Möglichkeiten eröffnen sich für Fotografen.
Um Euch das Fotografieren in Hamburg zu erleichtern, stellen wir Euch auf unserer Website immer wieder neue Fotospots und Fotolocations vor. Wir wollen eines: Fotografieren in Hamburg soll Spaß machen!

Kann ich Fotografieren in Hamburg lernen?

Wir bieten demnächst eigene Fototouren durch Hamburg und Fotoworkshops an. Alternativ könnt Ihr natürlich auch mit Büchern Euch das Wissen aneignen. Eine Empfehlung von uns sind die Fotoworkshops von Robert Mandel aus Hamburg. Er bietet auch exklusive Fotoworkshops nach Euren Bedürfnissen an.

Mann mit Kamera und Stativ beim Fotografieren in Hamburg

Tipps zum Fotografieren in Hamburg

Wenn Ihr in Hamburg seid und die Stadt mal aus einer anderen Perspektive sehen wollt, dann ab aufs Wasser. Denn von der Wasserseite aus ist das Fotografieren der Stadt ein ganz neues Erlebnis. Das sollte man nicht verpassen!

Auch wenn es nicht so verlockend klingt für Fotografen, macht einfach mal eine Stadtrundfahrt. Ihr werdet während der Tour sicher nicht viel Zeit zum Fotografieren in Hamburg haben. Aber Ihr entdeckt tolle Orte zu denen Ihr später wiederkehren könnt. 

Lasst die typischen Sehenswürdigkeit nicht aus, aber widmet Ihnen nicht zu viel Zeit. Denn es gibt zum Fotografieren in Hamburg eine Menge anderer Foto Motive abseits der Touristen Attraktionen zu entdecken. Hier geben wird Tipps!

Nicht nur eine Barkassenfahrt im Hafen wirft tolle Foto Motive in Hamburg ab. Auch eine Fahrt mit den Alsterdampfern ist eine lohnenswerte Investition. Vom Alsterdampfer aus habt Ihr einen tollen Blick auf alle Motive rund um die Alster.

Unser Fazit

Hamburg ist eine Stadt mit zahlreichen Facetten. Nicht nur Tage, auch besonders in der Nacht könnt Ihr wundervolle Foto Motive in Hamburg entdecken. Egal ob Sommer oder Winter, das Fotografieren in Hamburg wird nie langweilig.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.