U-Bahn Elbbrücken | Fotospot

Der Bahnhof Hamburg-Elbbrücken ist ein im Bau befindlicher Knotenpunkt der U-Bahn Hamburg und der S-Bahn Hamburg im Elbbrückenzentrum, einem Teilquartier der HafenCity am nördlichen Ende der Freihafenelbbrücke bzw. der Eisenbahnelbbrücke. Die Stationen werden von der Zweibrückenstraße unterquert. Zwischen beiden verlaufen mehrere Fernbahngleise sowie der Straßenzug Freihafenelbbrücke, über die eine Fußgängerbrücke, der sogenannte Skywalk, hinwegführen soll. Geplant ist damit eine ÖPNV-Erschließung der östlichen HafenCity, von Teilen Rothenburgsorts sowie der nördlichen Veddel. Der U-Bahnhof des Knotenpunktes wurde am 6. Dezember 2018 eröffnet und ging am 7. Dezember 2018 in Betrieb. Der U-Bahnhof liegt direkt am Nordufer der Norderelbe und auf der Westseite der Freihafenelbbrücke.

Damit ist entschieden, dass der obere Teil der Freihafenbrücke, der ursprünglich für eine U-Bahn-Trasse vorgesehen war, bei einer möglichen Verlängerung der U4 zur Veddel nicht genutzt wird. Der Bahnhof befindet sich auf einer Brücke über die verlegte Zweibrückenstraße.

Die Seitenbahnsteige haben eine Länge von 130 Metern, dadurch liegt das Nordende des Bahnsteigs noch in einer Kurve. Bei einer eventuellen Verlängerung würde der Bahnsteig um 13 Meter in Richtung Süden ausgebaut werden. Die Bahnsteige sind durch eine Fußgängerbrücke, einem sogenannten „Skywalk“, verbunden. Bei der Fertigstellung der parallel gelegenen S-Bahn-Station Elbbrücken wird diese Brücke über die Straße Freihafenbrücke und die Fernbahngleise hinweg bis zur S-Bahn verlängert und bietet somit eine wettergeschützte Umsteigemöglichkeit.
Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Bahnhof_Hamburg-Elbbr%C3%BCcken

Wie komme ich hin?

Genaue Adresse

Bus & Bahn:

Zur Routenberechnung bitte das HVV Logo anklicken

Mit dem HVV zu uns

U-Bahn Elbbrücken
20457 Hamburg

Ihr seid noch Anfänger?

Wie wäre es mit einem Spickzettel für die Hosentasche? Wann immer Ihr unterwegs seid, Ihr habt die Grundlagen der Fotografie stets dabei.  Die Spickzettel im Kreditkartenformat sind Eure idealer Begleiter, zum Nachschlagen von Blende, ISO Werten oder auch der Belichtungszeit. Vorbei die Zeit der verwackelten oder unterbelichteten Bilder.

Tipps & Tricks

Von Fotospots-Hamburg

Unser Tipp: Steigt dort gleich in die U-Bahn Linie U4, die nächsten zwei Stationen sind ebenso sehenswerte neue Bahnhöfe: Hafencity Universität & Überseequartier. Ein Besuch dieser beiden Fotolocations lohnt sich alle mal. Mehr dazu später auch in unseren Fotospots!

Hier könnte Dein Name stehen!

Ihr habt einen tollen Tipp zum fotografieren am Dockland? Wir veröffentlichen Ihn gerne hier unter Nennung Eures Names und Eurer Website, sofern vohanden! Sprecht uns an.

Von Fotospots-Hamburg

Auch die nahegelegene Freihafen Elbrücken lassen sich gut ablichten, sie sind vom Bahnhof fußläufig in wenigen Minuten zu erreichen. Da auf der Brücke viel Schwerlastverkehr unterwegs ist, in Form von schweren LKW, kann es auf der Brücke schon mal wackeln. 
Das solltet Ihr, gerade wenn Ihr dort fotografieren wollt, unbedingt beachten. Zur Freihafen Elbbrücke wird es auch bald eine Fotospot Beschreibung von uns geben.

Share on facebook
Berichte Deinen Freunden von diesem Fotospot

Hier könnten auch Deine Bilder zu sehen sein!

Du hast selber auch schöne Fotos von unseren vorgestellten Fotospots? Dann her damit, ein paar Bilder können wir immer noch aufnehmen! Solltest Du besondere Tipps, wie Perspektive, Uhrzeit oder Standort haben, lass es uns auch wissen. Nutze einfach unser Kontaktformular am Ende dieser Seite!

[contact-form-7 id="1581" title="Ohne Titel"]