Lübeck: Interessantes in der Ostsee-Metropole

Im Südosten des Bundeslandes Schleswig-Holstein an der Lübecker Bucht liegt die rund 220.000 Einwohner zählende Ostsee-Metropole Lübeck. Obgleich der Stadtkern Lübecks schon ein paar Kilometer entfernt von der Ostseeküste befindlich ist, liegt ein Teil der Hansestadt, sprich der Stadtteil Travemünde direkt an der Ostseeküste und gilt als ein äußerst beliebter Urlaubsort, den jährlich sehr viele Menschen besuchen.

Dies gilt allerdings auch für den zentralen Teil der Stadt Lübeck, denn neben der Medizintechnik, der Lebensmittelindustrie und zahlreichen Unternehmen aus dem Dienstleistungsbereich spielt auch der Tourismus eine große Rolle hinsichtlich der Wirtschaftskraft der Hansestadt. Dies begründet sich unter anderem durch das hohe Alter Lübecks und den daraus noch resultierenden historischen Bauten, die sich in großer Anzahl vor allem in der Altstadt befinden. Diese zählt im Übrigen zum UNESCO-WELTERBE, da sich dort mehr als 1.000 Kulturdenkmäler befinden. Im Folgenden wird Ihnen eine kleine Auswahl von Lübecker Attraktionen und weiteren touristischen Möglichkeiten in der Hansestadt vorgestellt.

Lübecks Sehenswürdigkeiten und Attraktionen

Wie eingangs bereits erwähnt, gibt es im zentralen Teil der Stadt Lübeck zahlreiche sehenswerte Bauten wie zum Beispiel imposante Stadttore, von denen das Holstentor sicherlich das überregional bekannteste ist. Dieses Tor, das in früheren Zeiten Motiv auf dem 50 DM Schein war, stellte einst ein in die Stadtmauer integriertes Tor im westlichen Teil der Lübecker Altstadt dar. Dieses Stadttor beeindruckt bereits durch sein Erscheinungsbild und stellt unumstritten eines der wichtigsten Wahrzeichen Lübecks dar. Neben dem Holstentor sollten Touristen sich jedoch auch das etwas weniger bekannte Burgtor betrachten, das sich am nördlichen Rand der Altstadt befindet. Sehr interessant sind beispielsweise das barocke Dach des Burgtors und die Überreste der ehemaligen Stadtmauer, die sich links und rechts des Tores befinden.

Andere beeindruckende Lübecker Bauwerke sind unter anderem noch das Rathaus der Hansestadt, das im Zeitraum vom 13. bis zum 16 Jahrhundert errichtet wurde, das an den ehemaligen Bundeskanzler erinnernde Willy-Brandt-Haus, das architektonisch beeindruckende Heiligen-Geist-Hospital und das aus dem 18. Jahrhundert stammende ehemalige Kaufmannshaus namens Behnhaus. Zudem sollten Touristen sich auch einige der sehenswerten Brückenbauten der Hansestadt betrachten, wie zum Beispiel die sogenannte Puppenbrücke, die vom Holstentor zum Hauptbahnhof führt. Diese schöne Steinbrücke verdankt ihren Namen den vielen lebensgroßen, in den Brückenbau integrierten Figuren, die ebenso interessant sind wie die Vasen, welche die Brücke ebenfalls verzieren.

Zudem ist es ratsam, sich im Rahmen eines Aufenthaltes in der Hansestadt auch einige der sehenswerten Sakralbauten der Stadt etwas näher zu betrachten. Dies gilt auf jeden Fall für den Lübecker Dom, einem ursprünglich romanischen Kirchbau, der im 12. Jahrhundert im Auftrag von Heinrich dem Löwen errichtet wurde. In späteren Jahren wurde das romanische Bauwerk zwar mehrfach umgebaut und weist deshalb auch Elemente des gotischen Baustils auf, was am prächtigen Erscheinungsbild des Sakralbaus allerdings nichts ändert. Weitere prachtvolle und sehr sehenswerte Kirchbauten sind beispielsweise noch die St. Petri-Kirche sowie die Marienkirche. Letztere weist wie der Lübecker Dom ebenso Elemente des romanischen und des gotischen Baustils auf. 

Lübeck Travemünde

Lübeck-Travemünde: ein Abstecher in den Ostsee-Urlaubsort

Vor allem diejenigen Lübeck-Touristen, die in der warmen Jahreszeit in die Hansestadt reisen, sollten sich auch einmal ein paar Kilometer vom Stadtzentrum entfernen und den zu Lübeck gehörenden Urlaubsort Travemünde aufsuchen. Dort ist es schließlich möglich, die Freizeitmöglichkeiten wahrzunehmen, die jährlich sehr viel Ostseeurlauber in Travemünde genießen. So lohnt beispielsweise ein Besuch des Strandes, um ggf. in der Ostsee zu baden, Spaziergänge zu unternehmen oder um Wassersport zu betreiben. Auch ein Bummel durch den Ort Travemünde ist empfehlenswert, denn das Ostseebad verfügt durchaus über Interessantes wie den Hafenbereich, die vielen interessanten Häuser im Ortskern wie Fischerkaten oder Fachwerkhäuser sowie zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten und Gastrobetriebe. Zudem lohnt auch ein Abstecher zum alten Leuchtturm, wo ein maritimes Museum ansässig ist.

Besuchenswerte Lübecker Museen

Neben den zahlreichen baulichen Sehenswürdigkeiten, die Touristen sich in Lübeck betrachten können, haben Gäste der Stadt auch die Möglichkeit, interessante Museen zu besuchen. So sollten Menschen, die sich das Holstentor betrachten, auch einmal das Museum besuchen, das im Holstentor ansässig ist. Dort gibt es viele Informationen über die Zeit der Hanse und dem blühenden Handel, von dem Lübeck einst stark profitierte.

Touristen, die sich für Literatur interessieren, haben die Möglichkeit, das Günter-Grass-Haus oder das Buddenbrookhaus aufzusuchen. Erstgenanntes beschäftigt sich mit Leben und Schaffen des Schriftstellers Günter Grass, während im Buddenbrookhaus die Schriftstellerfamilie Mann lebte und dort auch der bekannte Roman „Die Buddenbrooks“ entstand.

Andere besuchenswerte Lübecker Museen sind unter anderem noch das Museum für Natur und Umwelt, das Archäologiemuseum im Kulturforum Burgkloster und die Lübecker Kunsthalle.

Lübeck am Abend

Wer in Lübeck einen schönen Abend verleben möchte, muss sich prinzipiell nur in den Stadtkern begeben, denn in der Lübecker Altstadt gibt es sehr viele Gastronomiebetriebe wie Restaurants, Kneipen und auch Diskotheken. Somit ist es leicht realisierbar, ggf. nach einer kulinarischen Stärkung noch individuell passende Lokalitäten zu finden.

Wer des Abends eher kulturelle Unterhaltung sucht und gerne Konzerte oder ein Theater besuchen möchte, hat in der Hansestadt ebenfalls Möglichkeiten. Diesbezüglich ist es natürlich sinnvoll, sich schon im Vorfeld einer Reise nach Lübeck über das aktuelle Programm der verschiedenen Bühnen zu informieren. Dies ist zum Beispiel auf der Website https://www.luebeck-buehnen.de/ möglich.

Fotospots Hamburg
Logo

Bleib up to date!

Auf unserer Facebook Seite informieren wir dich regelmäßig über neue Fotospots.